wikliba.net Forum Index wikliba.net
When the world was a thread...
www.expedition.wikliba.net
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

P010 – am örtlichen Viktualienmarkt

 
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.   This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.    wikliba.net Forum Index -> Rooms 1 to 3
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Expedition Contributions



Joined: 20 Jul 2005
Posts: 47

PostPosted: Fri Jul 22, 2005 7:02 pm    Post subject: P010 – am örtlichen Viktualienmarkt Reply with quote



Von Dem Viktualienmarkt Zur Alpenspitze

Es war ein schöner Tag. Die blaue Himmel hatte keine Wolke. Zwei junge Mädchen, die von Amerika nach Deutschland gereist hatten, standen früh in ihrem Hotel in München auf, und erkannten sofort, dass sie einen Berg besteigen mussten, weil der Tag perfekt war. Sie entschieden sich schnell, dass sie mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen fahren wollten, wo sie den Alpspitz besteigen konnten. Sie schauten eine Landkarte an und sahen, dass der Gipfel 3.603 meter hoch war. Deshalb wussten sie, dass der Tag lang sein würde und dass sie viel Energie und viel Essen brauchen würden, um den ganzen Berg zu besteigen. Vorher mussten sie sich vorbereiten, indem sie zum örtlichen Viktualienmarkt gingen. Von ihrem Hotel aus gingen sie zu Fuß durch die Straße. Als sie liefen, waren die Mädchen glücklich und hatten viele Aufregung. Aber die meisten Leute, die sie sahen, sahen ängstlich aus. Es scheinte, dass sie den sonnigen Tag nicht genießen konnten. Als sie beim Markt ankamen, fingen sie an sich umzusehen. Sie kauften frisches Obst und frische Gemüse, Käse, Kräcker, und Schokolade. Als eines Mädchen einen Apfel kaufte, setzte sie den Apfel in ihren Sack, und der Apfel fiel auf die Straße. Der Mann, der den Apfel zum Mädchen verkaufte, hob ihn hoch, dann gab er ihn ihr zurück. Der Mann sah beunruhigt aus; er wusste etwas, was die Mädchen nicht wussten. Als der Mann sie fragte, was sie machten, erzählten die Mädchen von ihrem Plan, den Alpspitz zu besteigen. Der kluge Mann warnte sie vor ihrem Plan, und sagte, dass sie nicht gehen sollten, weil das Wetter in den bayrischen Alpen schlecht werden würde, und dass der Plan gefährlich sei. Die Mädchen entschieden sich den Rat zu ignorieren, und sie fuhren nach Garmisch-Partenkirchen. Sie fuhren mit dem Zug und kamen in der Stadt an; das Wetter war noch wunderschön. Die Mädchen waren gespannt den Berg zu besteigen.

Während sie kletterten, hatten sie eine gute Zeit, und sie hatten viele gute Augenblicke. Aber ihre Beine wurden mehr und mehr müde; die Erfahrung war ein bisschen schmerzhaft. Sie wanderten weiter. Sie hatten die Entschlossenheit, den Gipfel zu erreichen. Sie fingen ein paar dunkle Wolke bemerken an, die näher kamen, aber sie kletterten höher. Als sie beim Gipfel ankamen, waren sie sehr kalt, weil es viel schneite. Sie hatten kein Energie, und deshalb konnten sie nicht heruntersteigen. Sie saßen und sie aßen ihr Essen vom Markt. Als das Mädchen den Apfel aß, errinerten sie beiden sich an den weisen Mann, der sagte, dass sie nicht gehen sollten. Sie erkannten, dass sie beim Gipfel gestrandet waren, und sie wussten nicht, was sie machen sollten. Der Tag und die Himmel wurden dunkel und grau.

Tommy Bell
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.   This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.    wikliba.net Forum Index -> Rooms 1 to 3 All times are GMT + 2 Hours
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group